Textversion

Sie sind hier:

Beschreibung

Bezeichnungen

Diagnostik

Phasen

Verlaufsformen

Ursachen

Behandlung

Medikamente

Manie

Mischzustände

Depression

Phasenprophylaxe

Neuroleptika

Koffein Alkohol Drogen

Psychotherapie

Epidemiologie

Forschungsgeschichte

Suchen nach:

Allgemein:

Startseite

Kontakt

Impressum

Datenschutz

Mischzustände sind kompliziert zu behandeln. Meist müssen mehrere Medikamente kombiniert werden. Sie können einerseits mit neueren atypischen Neuroleptika wie zum Beispiel Ziprasidon behandelt werden. Andererseits muss auch die depressive Symptomatik behandelt werden. Es kann vorkommen dass die Einnahme über einen längeren Zeitraum notwendig ist, falls psychotische Symptome beim Absetzen wiederkehren.